Logo

ZUKUNFTSMUSIK

Termin: 17.09.2022, 11:00 Uhr | Ort: Musikakademie Rheinsberg

MUSIK.VERNETZUNG.FORTBILDUNG
FACHTAG »Zukunftsmusik« für die Brandenburger Musikbranche

Die Musikakademie Rheinsberg und die Kreativagentur Brandenburg laden Euch – Musikschaffende und Musikfreund:innen aller musischen Bereiche – ein, die Zukunft der Musikwirtschaft im Land Brandenburg zu diskutieren und voranzubringen.

Mit dem Alte-Musik-Ensemble Brezza (Rheinsberger Hofkapelle 2022/23) und FOOTPRINT PROJECT.

Begleitet von Musik durch das Alte-Musik-Ensemble Brezza (Rheinsberger Hofkapelle 2022/23) und der Band Footprint Project wollen die Veranstalter Ideen zur Stärkung der Musikwirtschaft entwickeln. Was erwartet uns in Zukunft? Welchen Herausforderungen müssen wir uns stellen? Ein Round Table eröffnet den Raum für Diskussionen. Kreatives Sachsen stellt dabei vor, wie das Land Sachsen seine Musikwirtschaft unterstützt. Best Practice und Workshops, etwa zur Entwicklung des Unternehmens oder Vereins, geben Anregungen.

Termin:

Sei dabei, wenn sich am 17.09.2022 Musikjournalist:innen, Komponist:innen, Instrumentenbauer:innen, Interpret:innen, Bands, Orchester, Sänger:innen und viele Musikbegeisterte treffen und Neues auf den Weg bringen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

ZUR ANMELDUNG

PROGRAMM:

10:00 Check-In auf dem Gelände

11:00 Eröffnung

Felix Görg, Leiter Musikakademie Rheinsberg
Thorsten Jahnke, Geschäftsführer Social Impact gGmbH
Ulrike Feld, Projektleiterin Kreativagentur Brandenburg
Dr. Manja Schüle, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur

11:15 "Mehr Sichtbarkeit für die Musikwirtschaft schaffen am Beispiel Sachsen" (mit Diskussion) mit Christian Rost und Alexandra Pagel, KREATIVES SACHSEN

12:00 Daten, Zahlen und Fakten zur Musikwirtschaft Brandenburg mit Ulrike Feld, Kreativagentur Brandenburg

12:10 Best Practice & Interview mit Florentina Fien, Bookerin & Podcasterin

12:20 Best Practice & Interview mit Mete Cem Kuzu, Gitarrenbauer

12:30 Mittagspause

13:30 Workshops:

  • "Wie leite ich erfolgreich ein Unternehmen der Musikwirtschaft?" mit Andrew Campbell, Geschäftsführer Steam Music & Mitglied des Regionalrats des Verbands unabhängiger Musikunternehmer*innen (VUT)
  • "Die Musikwirtschaft und ich, Selbstvermarktung mit Selbstbewusstsein" mit Carsten Hinrichs, Musikjournalist
  • "Mach mit bei Vernetzung und Innovation in der Musikwirtschaft Brandenburgs!" mit Carsten Hiller, Geschäftsführer ImPuls Brandenburg e. V.

15:15 Pause

15:30 Konzert des Alte-Musik-Ensemble Brezza (Rheinsberger Hofkapelle 2022/23)

17:00 Podiumsdiskussion "Zukunft der Musikwirtschaft im Land Brandenburg" mit u. a. Andrew Campbell (Steam Music & VUT), Felix Görg (Musikakademie Rheinsberg), Ulrike Feld (Kreativagentur Brandenburg), Marie Golüke (Festival für Freunde), Carsten Hinrichs (Musikjournalist), Christian Rost und Alexandra Pagel (KREATIVES SACHSEN)

18:15 Networking

20:00 Konzert von Footprint Project

Moderation: Tina Knop

Hinweis: Um einen reibungslosen Beginn des Programms zu gewährleisten, beginnt der Check-In bereits um 10:00 Uhr.

ORT:

Musikakademie Rheinsberg, Kavalierhaus der Schlossanlage, 16831 Rheinsberg

Mehr zur Veranstaltung erfährst du unter: musikakademie-rheinsberg.de/kurse/220917-zukunftsmusik

    Zurück