Logo

MAKE IT WORK | Selbstpositionierung im Kunstfeld

Termin: 18.01. - 25.01.2022, 10 - 16 Uhr | Ort: Online

Weitere Termine: 2. Teil: 25. Januar 2022 von 10:00 – 16:00 Uhr

Lerne in diesem Gruppencoaching, wie du dich und deine Arbeit gut auf dem Kunstmarkt präsentierst, ohne dir selbst untreu zu werden.

Kunst muss gesehen werden. Doch wo ist das richtige Umfeld für meine künstlerische Arbeit? Wie komme ich an Ausstellungen, Galerien und andere Vertriebspartner:innen? Wie baue ich mein Netzwerk aus? Wie baue ich meine Präsenz im Kunstmarkt weiter aus, ohne mich zu verbiegen? Wie kann ich angemessen und situationsgerecht über meine künstlerische Praxis sprechen? Wie kann ich meine künstlerische Praxis passgenau in einem Portfolio vermitteln? Wie kann ich mein Anliegen adressatenorientiert kommunizieren und Öffentlichkeit herstellen?

Birgit Effinger zeigt die Mechanismen des Kunstbetriebs auf und wird auch die Sichtungsverfahren von Jurys erläutern. Sie erarbeitet mit den Künstler:innen individuelle Lösungen und Strategien zu mehr Sichtbarkeit und Präsenz im Kunstmarkt. Dabei steht die Frage nach der eigenen künstlerischen Identität und dem eigenen Anliegen im Vordergrund. Die Teilnehmer:innen werden die Themen ihrer künstlerischen Auseinandersetzung vorstellen und gemeinsam analysieren, um diese in die Zukunft weiterzudenken.

Coachingthemen:

Anhand der aktuellen Projekte und Arbeiten der Teilnehmer:innen werden wir die Kurzvorstellung der eige-nen Arbeit erproben und die Themen der künstlerischen Auseinandersetzung kennenlernen. Dabei geht es auch um Anschlussfähigkeit, individuelle Zugänge, die Erörterung verschiedener Kontexte, um diese als Platt-form zu nutzen und für das eigene künstlerische Schaffen Sichtbarkeit herzustellen. Das Gruppencoaching bietet Unterstützung bei der Entwicklung von individuellen Lösungen und Strategien zur Herstellung von Sichtbarkeit und Kunstmarktpräsenz.

TERMIN

Das Gruppencoaching gliedert sich in 2 x 4-stündige Termine mit individuell, angeleiteten Einzelarbeiten und interaktiven Elementen in der Gruppe. Dazwischen werden genügend Pausen stattfinden. Die Sessions sind inhaltlich aufeinander aufbauend angelegt und können nur gemeinsam gebucht werden.

Online

Session 1: Dienstag, 18.01.2022, 10 – 16 Uhr
Session 2: Dienstag, 25.01.2022, 10 –16 Uhr

ORT

Das zweitägige Online-Gruppencoaching gliedert sich in mehrere circa 1,5-stündige Videokonferenzen, indi-viduelle angeleitete Einzelarbeiten und Partnerinterviews. Es schließt jeweils mit einer kollegialen Beratung und Planung der nächsten Schritte ab. Dazwischen werden genügend Pausen stattfinden.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Für die Teilnahme müssen folgende Förderkriterien erfüllt sein:

  • Eine freiberufliche Tätigkeit bzw. Unternehmen innerhalb der Kultur und Kreativwirtschaft
  • Mit Firmensitz bzw. Betriebsstätte im Land Brandenburg

ANMELDESCHLUSS 05.01.2022

Jetzt anmelden

Die Teilnahme ist kostenfrei, da das Projekt durch das Land Brandenburg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Landes Brandenburg gefördert wird.

COACH

Birgit Effinger ist Kunstwissenschaftlerin und Autorin. An europäischen Kunsthochschulen unterstützt sie mit Coaching und Lehre Künstler:innen, Designer:innen und Filmemacher:innen bei der Entwicklung ihrer beruf-lichen Laufbahn. Sie leitet das Beratungs- und Workshopangebot see up an der Weißensee Kunsthochschule Berlin. Zuvor war sie Projektleiterin des Goldrausch Künstlerinnenprojekts. Als Autorin schreibt sie in Kunstzeit-schriften und Katalogen zur Professionalisierung in den Künsten und über aktuelle Kunst.

Make it work! Workshopreihe für Kultur und Kreativschaffende in Brandenburg ist ein kostenfreies Gruppencoaching-Format der Kreativagentur Brandenburg.

Die Kreativagentur Brandenburg ist ein Projekt der Social Impact gGmbH, gefördert aus aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.

Bei Fragen zur Veranstaltungen oder zur Anmeldung, wenden Sie sich gern jederzeit an hallo@kreativagentur-brandenburg.eu

Zurück