Logo

MAKE IT WORK | Bewusst. Weiblich. Kreativ.

Termin: 15.06. - 06.07.2022, 14:00 - 18:00 Uhr | Ort: Rechenzentrum Kunst- und Kreativhaus, Dortustraße 46, 14467 Potsdam

Weitere Termine: 2. Teil: 06.07.2022 – 14:00 bis 18:00 Uhr

Vernetzen und empowern für mehr unvoreingenommene Sichtbarkeit.

„Sie sind bestimmt der Fotograf…!“ Und die Hand der freundlich lächelnden Person wird in Richtung meines Assistenten gestreckt.

Solche und ähnliche Situationen erleben viele Frauen in der Kreativwirtschaft. Häufig verbunden mit dem Gefühl, die Einzige zu sein, die um Anerkennung ihrer Leistung und Selbstverständlichkeit ihres Könnens kämpfen muss.

Vorteil und Nutzen

Die Coachin und Fotografin Sarah Staiger kennt die Herausforderungen, die es mit sich bringt, sich in einem Beruf zu behaupten, der traditionell eher von Männern ausgeübt wird. Durch das Vernetzen mit anderen Fotografinnen hat sie erfahren, wie wichtig es ist, sich gegenseitig zu unterstützen und zu empowern, um sich Vorurteilen entgegen stellen zu können und sichtbarer zu werden.

WAS NEHMT IHR MIT

Dieses Gruppencoaching richtet sich an alle Frauen der Kultur- und Kreativwirtschaft. Sarah Staiger gibt einen Einblick in ihre persönlichen, langjährigen Erfahrungen. Sie unterstützt die Teilnehmerinnen dabei herauszufinden wo ihre persönlichen Hemmnisse und Herausforderungen liegen und wie diese abgebaut werden können, um ihre Ziele zu erreichen. Ihr habt ausreichend Gelegenheit, die speziellen Anforderungen an Frauen in den verschiedenen Sparten der Kreativwirtschaft zu diskutieren und individuelle Problemkonstellationen zu durchleuchten. Es wird die Wichtigkeit von Netzwerken erörtert und individuelle Strategien entwickelt, die den Teilnehmerinnen dabei helfen, ihre Karrieren in der Kultur- und Kreativwirtschaft zu entwickeln und zu fördern.

TERMINE

Session 1/2: Mittwoch, 15.06.2022 14:00 bis 18:00 Uhr
Session 2/2: Mittwoch, 06.07.2022 14:00 bis 18:00 Uhr

ORT

Rechenzentrum Kunst- und Kreativhaus, Raum 112, Dortustraße 46, 14467 Potsdam

Das Gruppencoaching findet unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienerichtlinien des Landes Brandenburg statt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Anzahl der Teilnehmerinnen ist begrenzt auf 10 Personen.

Anmeldeschluss: 05.06.2022

Jetzt anmelden

COACH

Sarah Staiger ist Dipl. Fotodesignerin und hat jahrelang international als Fotografin gearbeitet. Aufgrund ihrer eigenen beruflichen wie persönlichen Erfahrungen ist es ihr ein großes Anliegen, Frauen in handwerklichen und technischen Berufen zu empowern. Neben der Fotografie coacht sie leidenschaftlich zu Kommunikation, Kreativität und Persönlichkeitsentwicklung und gibt Trainings zu Female Empowerment, Netzwerken, Vermarktung und Social Media.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Teilnehmen können:

  • Freiberufler:innen und Soloselbstständige, klein- und mittelständische Unternehmen sowie Vereine innerhalb der Kultur und Kreativwirtschaft
  • mit Firmensitz bzw. Betriebsstätte im Land Brandenburg

HINWEISE ZUR ANMELDUNG

  1. 1. Melde dich über den Anmeldelink für dein Gruppencoaching an.
  2. 2. Eine Erstberaterin der Kreativagentur Brandenburg wird dich kontaktieren und all deine Fragen zu Formalitäten, Teilnahmebedingungen und Inhalten klären.
  3. 3. Nachdem du alle erforderlichen Unterlagen eingereicht hast und deine Förderfähigkeit geprüft wurde, erhältst du von uns eine Teilnahmebestätigung. Dies geschieht spätestens eine Woche vor dem Gruppencoaching.


Weiterer Hinweis: Falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, behalten wir uns vor das Coaching abzusagen.

Make it Work! Workshopreihe für Kultur und Kreativschaffende in Brandenburg ist ein kostenfreies Gruppencoaching-Format der Kreativagentur Brandenburg. Die Kreativagentur Brandenburg ist ein Projekt der Social Impact gGmbH, gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg. Bei Fragen zum Coaching oder zur Anmeldung, wende dich gerne jederzeit an hallo@kreativagentur-brandenburg.eu.

Du möchtest keine Veranstaltung mehr verpassen? Dann melde dich jetzt zu unserem Newsletter an und bleibe stets auf dem Laufenden:

Zum Newsletter

Zurück